Auf dieser Seite stelle ich Ihnen meine Bücher vor, die ich unter meinem Realnamen Elke Heinze geschrieben habe. Es handelt sich dabei um meine Frankfurt-Krimis und den Band mit den Kurzgeschichten. Alle Bücher erhalten Sie als E-Book für Kindle und als Taschenbücher bei Amazon. Dort finden Sie unter Elke Heinze auch die entsprechenden Autorenseite. Sie können mir dort folgen und werden über Neuerscheinungen informiert. Unter dem Namen Elke Anders habe ich inzwischen den Liebesroman “Taunusküsse” veröffentlicht. Näheres dazu auf der Seite Meine Bücher – Elke Anders.

Tod unter dem Steinkreuz - der aktuelle Frankfurtkrimi mit Enno von Altenburg

Mord in der Schwanheimer Düne - Bea Baumann 1

Vergangen heißt nie ganz vorbei - Bea Baumann 2

Die Tote aus der Nidda - Bea Baumann 3

Give me 5 - Unterhaltsame Kurzgeschichten, spannend, amüsant, nachdenklich

Ich habe einige kurze Sequenzen eingelesen, die ich Ihnen als Ergänzung zur Buchbeschreibung vorlese. 

Tod unter dem Steinkreuz

Er trägt Ohrring und Glatze, liebt gutes Essen und Jazz. Enno von Altenburg ist der neue Mann im Frankfurter K11. Sein Eintreffen entzweit ein eingespieltes Team. Schon sein erster Fall konfrontiert ihn mit den Schatten seiner Vergangenheit. Während sich Hauptkommissar Lorenz Winkler an der Seite seiner Frau Bea in den USA von einer Schussverletzung erholt, muss von Altenburg einen brutalen Mord aufklären. Wer war der Mann, der enthauptet unter einem Steinkreuz auf dem Friedhof in Frankfurt-Höchst liegt? ‘Tod unter dem Steinkreuz’ ist ein eigenständiger Kriminalroman, der nahtlos an die Bea-Baumann-Reihe anschließt.

Mord in der Schwanheimer Düne

von Elke Heinze liest

Vergangen heißt nie ganz vorbei

Frühsommer 2016. Im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach wird die kleine Leonie Weimann vermisst. KHK Lorenz Winkler kann den Fall bald abschließen, doch für seine Lebensgefährtin Bea Baumann ist er noch nicht vorbei.
Im zweiten Band der Bea Baumann Reihe wird Bea eher zufällig in die Probleme einer Nachbarsfamilie hineingezogen, die sich immer mehr zuspitzen und auch sie selbst in Gefahr bringen.
Während Bea sich mit den Kindern der Familie Weimann anfreundet, sucht deren Mutter Hilfe in einer Klinik und begegnet dort einer verhängnisvollen Versuchung. Dunkle Erinnerungen aus der Vergangenheit werden wach. Nichts ist so, wie es zunächst scheint.
Nach “Mord in der Schwanheimer Düne” ein weiterer Roman mit der sympathischen Bea Baumann und ihrem Lebensgefährten Kriminalhaupt-kommissar Lorenz Winkler. Band 2 der Bea-Baumann-Reihe

Die Tote aus der Nidda

von Elke Heinze liest

Tod unter dem Steinkreuz

von Elke Heinze liest

Mord in der Schwanheimer Düne

Bea Baumann – sie wollte nur fotografieren und stolpert unversehens im Wildwuchs der Schwanheimer Düne über eine Frauenleiche. Der Fund wird ihr Leben umkrempeln und ebenso das ihrer Freunde. Darf man sich mit Ende Fünfzig noch einmal neu verlieben? Und dann auch noch in einen jüngeren Mann? Bea hat so ihre Zweifel.
Tauchen Sie ein in eine spannende und gleichzeitig gefühlvolle Geschichte um Verlieben, Verdrängen und Vertrauen. Erleben Sie Frankfurt am Main einmal ganz anders – jenseits aller Klischees von Bankentürmen und organisiertem Verbrechen. Band 1 der Bea-Baumann-Reihe

Vergangen heißt nie ganz vorbei

von Elke Heinze liest

Die Tote aus der Nidda

Wenn nur Fantasy deine Sehnsüchte erfüllen kann, wenn du die Liebe im Internet suchst …
Im dritten Band der Frankfurt Krimis um Bea Baumann ermittelt KHK Winkler im Fall einer Toten, die aus der Nidda in Frankfurt-Höchst geborgen wird. Unweit der malerischen Altstadt mit mittelalterlicher Kulisse wirft die ungewöhnliche Bekleidung der Frau viele Fragen auf. Zwar gibt es mehrere des Mordes Verdächtige, doch die Suche nach Beweisen und Täter erscheint von Tag zu Tag komplizierter. Das Ende wird auch für Winkler zur lebensgefährlichen Bedrohung. Eigentlich wollte er mit Bea nur über den Weihnachtsmarkt bummeln …

Band 3 der Bea-Baumann-Reihe

Give me 5 – Kurzgeschichten

Für ein schnelles, vergnügliches Leseerlebnis zwischendurch, stelle ich Ihnen meinen Band “Give me 5” – Die magische Welt der Kurzgeschichten vor. Kurzgeschichten? Ist das nicht hoffnungslos altmodisch? Lassen Sie sich überraschen. Wie überbrücken Sie die kleinen Wartezeiten in der U-Bahn, beim Friseur, im Einwohnermeldeamt? Ein Smartphone und eine Lese-App hat heute fast jeder zur Hand. Kurzgeschichten sind ideale Pausenfüller, kleine Fluchten aus dem Alltag: Spannend, komisch, zum Nachdenken anregend – das Spektrum in diesem Band ist weit gefächert.

Für viele der in diesem Buch angebotenen Geschichten brauchen Sie nicht mehr als fünf Minuten Lesezeit. Als gedrucktes Buch ist “Give me 5” mit Geschichten unterschiedlicher Genres auch ein ideales Geschenk zu jeder Gelegenheit.

Give me 5 - Sequenz aus "Unerträglich

von Elke Heinze liest