Küchenzuruf & Klappentext

Was hat der Küchenzuruf mit meinem nächsten Krimi zu tun? Einen interessanten Klappentext für ein neues Buch zu schreiben, ist fast so anstrengend wie das Entwerfen – das Plotten – der Geschichte selbst. Heute bin ich dem mir bislang unbekannten Begriff Küchenzuruf...

mehr lesen

Tadaa! Ziehung der Gewinner & neuer Newsletter

Es ist soweit - heute ging ein neuer Newsletter in die Welt hinaus und die Gewinner der Buchverlosung wurden ermittelt. Es haben viele mitgemacht, die ich kenne, aber auch einige Menschen, die mir tatsächlich unbekannt sind. Auch an dieser Stelle sei gesagt, dass ich...

mehr lesen

Nach dem Buch ist vor dem Buch

Relativ schnell für meine Verhältnisse habe ich mich nach der Veröffentlichung meines Kriminalromans "Tod unter dem Steinkreuz" an den nächsten Krimi gesetzt. Wenn das so angeflogen kommt, sollte man sich dem Impuls nicht widersetzen, denke ich 😉 Und mehr durch...

mehr lesen

Mitmachen und gewinnen!

Ein Gewinnspiel wartet auf euch. Ende 2019 ist mein neuer Krimi „Tod unter dem Steinkreuz“ erschienen. Wie gewohnt erst das E-Book und dann auf den letzten Drücker am 31. Dezember 2019 auch noch das Taschenbuch. Die ersten gedruckten Exemplare sind endlich bei mir...

mehr lesen

Das Tor zum Himmel

Meinen Beitrag zu Novas "T in die neue Woche" findet ihr ausnahmsweise mal an ungewohnter Stelle. Das Foto stammt von Samstagabend und inspirierte mich zu einer kleinen, nicht abgeschlossenen Geschichte. Der Grund dafür liegt in meinem Unbehagen, für meinen...

mehr lesen

DWG – Das Allerheiligste

Hier hat es schon lange keine Drei-Wort-Geschichten (DWGs) mehr gegeben. Erinnert ihr euch noch? Drei willkürlich ausgewählte und vorgegebene Wörter (passiert im Forum der Schule des Schreibens) und dann eine sehr kurze Geschichte mit ~2.400 Zeichen (einschließlich...

mehr lesen

Schwanheimer Düne for ever

Erst einmal ein gutes Neues Jahr für euch alle. Ich hoffe, ihr seid gut hineingekommen und alle 366 Tage verlaufen nach euren Wünschen. Wer hat eigentlich das Schaltjahr erfunden? Es heißt, es war Gaius Julius Cäsar. (Ich übernehme dafür keine Garantie). Zwar gab es...

mehr lesen